Sie sind hier: Über uns / Zeit spenden: Ehrenamt

Ansprechpartner

DRK Ortsverein Eppingen

Bereitschaftsleiterin

Frau Silvia Sandhöfner

Telefon.: 07262/7809

Sie wollen aktiv beim Roten Kreuz mitarbeiten?

Die Aufgaben im Sanitätsdienst und in der Bereitschaftsarbeit sind vielfältig und umfassen die medizinische Versorgung bei Veranstaltungen, die Betreuung der Blutspendetermine, den Katastrophenschutz, die Sozialarbeit, das Jugendrotkreuz und die Helfer vor Ort.

 

Das sind beachtliche Leistungen, welche aber leider auf den Schultern weniger aktiver Mitglieder vom DRK-Ortsverein Eppingen lasten. Mit anderen Worten - wir brauchen viel mehr Hände um den Anforderungen gerecht werden zu können, denn viel zu wenig aktive Mitglieder unseres Ortsverein sowie der Helfer vor Ort müssen neben ihrer täglichen Arbeit die verantwortungsvollen DRK - Aufgaben lösen, welche jährlich zunehmen.

 

Dass für die Sicherheit der Bevölkerung immer wieder Menschen gebraucht werden, die sich für andere einsetzen, kann man fast täglich in den Nachrichten beobachten. Und das ist nicht nur "irgendwo" auf der Welt der Fall, sondern auch in Ihrer unmittelbaren Nachbarschaft.

 

Haben Sie auch schon mal daran gedacht, dass ähnliche Katastrophen, hervorgerufen durch die Natur oder menschliches Versagen, jederzeit auch in Eppingen oder Sie persönlich treffen können? Ein Flugzeugabsturz, eine Explosion entsprechender technischer Anlagen, eine Massenkarambolage im dichten Nebel oder eine Brandkatastrophe verändert täglich in Sekundenschnelle das Leben unserer Mitmenschen. Dann kommt es aber darauf an, dass in kürzester Zeit geschulte, aktive Helfer des Deutschen Roten Kreuzes bereit sind, Ihnen persönlich schnelle Hilfe und Rettung zuteil werden lassen.

Sie können das Deutsche Rote Kreuz aktiv unterstützen, indem Sie bei uns Mitglied werden. Was Sie speziell bei uns erwarten würde:

Wir bieten

  • eine kostenlose fundierte Ausbildung zum Sanitätshelfer (unter bestimmten Voraussetzungen sogar bis zum Rettungssanitäter)
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildung (z.B. Gruppenführer, Sprechfunker, Feldkoch...)
  • Versicherungsschutz
  • Arbeit in einem angenehmen Team
  • umfangreiche und moderne Ausrüstung beim Leisten von Diensten
  • die Möglichkeit, als Helfer vor Ort unterstützend im Rettungsdienst mitzuwirken

Wir wünschen uns von Ihnen

• Interesse an medizinischen Themen
  (eine medizinische Ausbildung ist keine
Voraussetzung)
• Freude am Umgang mit Menschen
• Freundlichkeit und Toleranz
• Teamfähigkeit und Belastbarkeit
• Zeit für Ausbildungen und Fortbildungen
• Regelmäßige Teilnahme an unseren Treffen
• Mindestens 16 Jahre alt
, bis dahin können

  die Jugendlichen im Jugendrotkreuz teilnehmen

Kosten:

Eine Mitgliedschaft im DRK ist für Ehrenamtliche völlig kostenfrei. Lernen Sie uns kennen - wir freuen uns auf Sie!