Sie sind hier: Was tun wir / Weitere Gemeinschaften / Fachgruppe KIT

Ansprechpartner

DRK Kreisverband Heilbronn

Herr Jürgen Blind

Telefon.: 07131/6236-0

Das Kriseninterventionsteam (KIT)

Zur Homepage des KIT, klicken Sie hier.

Das Kriseninterventionsteam (KIT) Heilbronn besteht aus 2 Abteilungen:

Notfallnachsorgedienst (NND) und Einsatznachsorgedienst (END).

Die Aufgabe des Notfallfallnachsorgedienstes (NND) besteht darin,Menschen in akuten Krisensituationen zu unterstützen. Hierzu gehören Unverletzte, Betroffene, Angehörige und Augenzeugen eines plötzlich eingetretenen Notfalls. Die Aufgabe des Einsatznachsorgedienstes (END) besteht darin, die Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr nach schweren Einsätzen zu unterstützen.

Typische Einsatzsituationen sind:

  • plötzlicher Tod von Angehörigen durch Unfall, Suizid oder erfolglose Reanimation
  • Betreuung bei plötzlichem Säuglingstod
  • Betreuung von Unverletzten oder Augenzeugen nach einem schweren Unfall
  • Unterstützung von Einsatzkräften nach belastenden Einsätzen
  • Unterstützung beim Überbringen von Todesnachrichten
  • Großschadensereignisse

Menschen helfen Menschen

Der NND besteht aus Helferinnen und Helfern, die speziell ausgebildet sind, um seelisch betroffenen Menschen in akuten Krisensituationen zu unterstützen. Sie nehmen sich Zeit zum Zuhören, Reden und Trösten.

Der NND kooperiert mit

  • Notarzt
  • Rettungsdienst
  • Polizei
  • Feuerwehr
  • Kirche

Der NND arbeitet zusammen mit

  • Kliniken
  • Behörden
  • Beratungsstellen
  • anderen Hilfsorganisationen
  • Selbsthilfegruppen

Die Ausbildung

Der NND bietet für Interessierte eine fundierte Ausbildung. Sie erfolgt nach den Richtlinien des DRK-Landesverbandes Baden-Württemberg und wird beim DRK-Kreisverband Heilbronn oder an der DRK-Landesschule durchgeführt. Die Inhalte der Ausbildung sind:

  • Orientierung, Selbstverständnis und Grundhaltung
  • Logistik und Organisation
  • Kommunikation und Intervention in Krisensituationen
  • Die Hilfe der Kirchen: Religionen und Riten
  • Die Begegnung mit dem Tod
  • Psychologisches und psychiatrisches Grundlagenwissen
  • Rechtsgrundlagen
  • Hilfe zur Selbsthilfe: Entspannungstechnicken
  • Grundlagen der psychosozialen Unterstützung
  • psychosoziale Unterstützung von Einsatzkräften
  • Grundlagen der Psychotraumatologie
  • Die Suizidale Handlung
  • Abschlußprüfung